Coronavirus in den Berliner Bezirken : „Ich schließe jetzt alle Bürgerämter“

Die Pandemie, ihre Folgen und mehr Themen in unseren Bezirks-Newslettern, dienstags aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Ein Überblick.

Blick aufs Rathaus Spandau.
Rathaus Spandau.Foto: Getty Images/iStockphoto

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin, mit inzwischen rund 188.000 Abonnements, dafür vielen Dank! Dienstags kommen die Bezirks-Newsletter vom Tagesspiegel aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Unsere Newsletter aus diesen und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU berichtet André Görke diesmal zum Beispiel über:

  • Das öffentliche Leben in Berlin ist durch das Coronavirus weitestgehend lahmgelegt. Unsere Newsletter erscheinen natürlich weiter und liefern Ihnen wichtige Informationen aus den Bezirken, zum Beispiel aus Spandau ein Interview mit dem zuständigen Stadtrat über die Pandemie, ihre Folgen für die Arbeit im Rathaus und für die Bevölkerung. Wir bieten Ihnen in unseren Newslettern in dieser Woche aber nicht nur ausführliche Infos, Nachrichten und Hintergründe zur Coronavirus-Krise mit Blick auf Ihren Bezirk, sondern liefern eigene Tipps zur Tagesgestaltung und fragen Sie, was Sie uns und anderen Leserinnen und Lesern als sinnvolle Beschäftigung empfehlen. Weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Kneipen dicht, Biergärten an der Havel offen - und wer noch?
  • Berlins größtes Osterfeuer fällt aus: Der Feuerwehr-Chef erklärt's
  • "Die Hochzeit fiel aus - jetzt muss ich trösten": Die Sorgen der Pfarrers in der Altstadt
  • "Sonntagsgottesdienst als Livestream": Hipsterpfarrer aus Haselhorst über leere Kirche und die FolgenHollywood? Wie öde! Hier kommt der unglaubliche Spandau-Film aus dem Jahr 1991
  • Unvergessen: der Dorfschulze und seine Eiche
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist schreibt für Sie unter anderem über folgende Themen aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Coronavirus-Krise und der Shutdown: So arbeiten die einzelnen Ämter
  • Glaube, Liebe, Tod: So reagiert die Kirche
  • Aushänge und Nachbarschaftsplattformen: So wird geholfen
  • Bibliotheken geschlossen?: So kommen Sie an Lesestoff
  • Gespräch mit Verdi-Vizechefin Andrea Kühnemann zum Equal Pay Day: Welche Auswirkungen haben die Pandemie und die Schließungen für weibliche Beschäftigte
  • Was sonst noch ist: Tempelhof-Planungen, U6, Stellenausschreibungen
Jetzt kostenlos bestellen

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichten Ingo Salmen und Paul Lufter gemeinsam, aber mit 1,5 Metern Abstand über folgende Themen:

  • Wie das Bezirksamt mit der Coronavirus-Pandemie umgeht
  • Der Berlin-Biograf: So erinnert sich Jens Bisky an Marzahn
  • Lebensgeschichten im Dialog: Das Projekt “Erzählt & Zugehört” blickt zurück
  • Wo liegen die Unfallschwerpunkte im Bezirk? Der Senat gibt Antworten
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten, in denen nicht gemeinsam gefeiert werden kann, wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.