Update

Die Kirche und die Pandemie : „Corona ist nicht unser Untergang“

Vorösterliches und mehr in unseren Newslettern, dienstags aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Hier ein Themen-Überblick.

Kirche in schwierigen Zeiten.
Kirche in schwierigen Zeiten.Foto:Jan Woitas / dpa

Unsere Leute-Newsletter, inzwischen berlinweit rund 205.000 Mal abonniert, bringen Ihnen in diesen Tagen nicht nur, aber vor allem auch ausführliche Updates zur Coronavirus-Krise in Ihrem Bezirk. Die Woche geht weiter mit Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU schreibt André Görke:

  • "Corona ist nicht unser Untergang": Spandaus wichtigster Pfarrer spricht im Leute-Interview in der Newsletter-Rubrik "Nachbarschaft" über das spezielle Osterfest, Gottesdienste bei Zoom und wie die Alten die Krise erleben. Karsten Dierks ist seit 2014 Pfarrer der Luther-Kirchengemeinde in der Neustadt. Außerdem ist er Vorsitzender des Evangelischen Kirchenkreises Spandau. Zum Kirchenkreis gehören 24 Kirchen und 49.000 evangelische Christen. Weitere Themen in Newsletter diesmal unter anderem:
  • Hier saßen schon Dr. Motte und Bela B.: Alle wollen dem Plattenladen 'Musicland' in der Corona-Krise helfen
  • "1,5 Stunden Wartezeit": Böse Corona-Schlangen am BSR-Hof
  • Darf ich nun auf die Havel? Verwirrung durch die Wasserschutzpolizei in der Corona-Krise
  • Bürgermeister schreibt Danke-Brief ans Gesundheitsamt
  • "Laptops fürs Kinderheim": So viel Geld kam durch Corona-Spendenaktion zusammen
  • Keine gelben Säcke mehr? Jetzt reagiert Alba in der Corona-Krise
  • Raser am Weinmeisterhornweg: Die große Leserdebatte zum Schleichweg an der Heerstraße
  • Bestes Corona-Video: Lehrer vermissen ihre Kinder
  • Digitaler Sport: Diesmal mit den Sportfreunden Kladow
  • Ist Angeln an der Havel erlaubt?
  • Corona-kompatibel: Unsere Glückwunsch-Ecke (mit besonders schönen Grüßen)
  • Das Kasperle-Theater gibt es jetzt sogar als Corona-Folge aus Staaken
  • Rätsel gelöst: Es heißt nicht West-Staaken, Alt-Staaken, Neu-Staaken, Süd-Staaken, sondern...
Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist schreibt aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Coronavirus im Pflegeheim: Ein Toter, mehrere Infizierte und die Maßnahmen des Gesundheitsamts
  • Pop-up-Radspuren: Grüne und SPD dafür, CDU dagegen
  • Ostern und die Kontaktbeschränkungen: Gottesdienste im Livestream, Chorgesang auf vielen Tonspuren, Interview mit Pfarrer Tilman Reger
  • Leseempfehlung von der Nicolaischen Buchhandlung: Venedig-Krimi und ein echter Wälzer von Paul Auster
  • Fit zu Hause: Beweglichkeit für den Nacken
Jetzt kostenlos bestellen

Und aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen:

  • Gärten der Welt: Wie läuft es - und was ist überhaupt geöffnet?
  • Einmal essen, zweimal zahlen: Eltern beklagen fortdauernde Zahlung von Kita-Beiträgen
  • "Jetzt fersen wir an": Frauensporthalle bietet Mitmachvideos an - mit Mutter-Tochter-Workout, Yoga, Aerobic und dem Fitnesskasper für Kinder
  • Reingeschaut und reingehört: Virtueller Rundgang durch das Schloss Biesdorf, Online-Performance-Reihe im mp43, Podcast-Lesung von Petra Pau
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten, in denen nicht gemeinsam gefeiert werden kann, wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.