"Kreuzberg Vergnügen" : Hier tanzt Kreuzberg ins Wochenende

Das Wochenende steht vor der Tür. Doch wo ist was los in Kreuzberg? Die Kollegen von "Mit Vergnügen" haben ausgewählte Tipps vorbereitet.

Charlott Tornow
Herbstliche Abendstimmung am Urbanhafen.
Herbstliche Abendstimmung am Urbanhafen.Foto: Carmen Schucker

Immer noch keine Pläne für das Wochenende? Wir hätten da ein paar Tipps - die Kollegen von "Mit Vergnügen" waren so nett und haben für den Kreuzberg Blog etwas zusammengestellt:

Donnerstag, 23. Oktober: Die 100 allerallerallerschönsten DJs der Stadt – Gretchen

Als wir alle noch Studenten waren, war donnerstags Partytag und deshalb versammeln wir heute von Mit Vergnügen zusammen mit Stil vor Talent zum 4. Mal die 100 (hundert!) allerschönsten DJs der Stadt in einer Nacht. Jeder DJ spielt exakt einen Lieblingstanzsong, den Song, bei dem das Tanzpublikum am meisten durchdreht. Mit dabei sind u.a. MC Fitti, Markus Kavka, Oliver Koletzki, Shir Khan und 96 weitere, wunderschöne DJs.

Obentrautstraße 19-21 / Einlass: 22 Uhr, Beginn: 23 Uhr / Tickets: 15 Euro

Freitag, 24. Oktober: Kurze Interviews mit fiesen Männern – Theater im Aufbau Haus

Regisseur René Braun hat sich den Erzählband "Kurze Interviews mit fiesen Männern" von Überautor David Foster Wallace vorgenommen, um die Geschichten von Menschen zu erzählen, die am Abgrund stehen, am Sterbebett um Vergebung betteln und nichts als verbrannte Erde hinterlassen. Schauspieler Frank Gruppe wird begleitet von Schlagzeuger und Komponist Sebastian Deufel (Gisbert zu Knyphausen).

Prinzenstraße 85F / Beginn: 20 Uhr / Eintritt: 13 Euro, ermäßigt 8 Euro

Samstag, 25. Oktober: Equilibres/Ausgleich – Wentrup Galerie

Alya Sebti war künstlerische Leiterin der diesjährigen Marrakesch Biennale und gilt als Expertin der marokkanischen zeitgenössischen Kunst. Heute eröffnet ihre für die Wentrup Galerie kuratierte Gruppenshow „Equilibres/Ausgleich“ mit Arbeiten von Hicham Berrada und Felix Kiessling und Performances von Hicham Berrada und Houwaida Goulli.

Tempelhofer Ufer 22 / 17 bis 21 Uhr / Eintritt: frei

Ein wunderschönes Wochenende in und um Kreuzberg herum!

Dieser Artikel erscheint in Kooperation mit "Mit Vergnügen" im Kreuzberg Blog, dem hyperlokalen Online-Magazin des Tagesspiegels. Weitere Berlin-Tipps findet ihr auch auf der Seite von "Mit Vergnügen".

Kreuzberg im Wandel der Zeit
1980 kümmerte sich die Bewag noch um das Berliner Stromnetz, der Kundendienst parkte am Oranienplatz. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie Ihre Fotos aus Kreuzberg an leserbilder@tagesspiegel.de!Weitere Bilder anzeigen
1 von 164Foto: Philip Schlegel
16.04.2018 16:211980 kümmerte sich die Bewag noch um das Berliner Stromnetz, der Kundendienst parkte am Oranienplatz. Liebe Leserinnen, liebe...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben