Leute-Newsletter am Dienstag : Der lange Kampf für Poller

Engagement, Verkehrssicherheit und mehr in unseren Leute-Newslettern, dienstags aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg. Hier einige Themen.

Bürgerinitiative im Samariterkiez in Berlin-Friedrichshain mit Pollern, für die sie sich zwecks Verkehrsberuhigung eingesetzt hat.
Eine Bürgerinitiative die sich für die Verkehrsberuhigung durch Poller im Samariterkiez einsetzte und es geschafft hat. Ist der...Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin, mit inzwischen mehr als 175.000 Abonnements, dafür vielen Dank! Dienstags kommen die Bezirks-Newsletter vom Tagesspiegel aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Unsere Newsletter aus diesen und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Sigrid Kneist hat für Sie unter anderem folgende Themen aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Autokolonnen in der Gartenstadt Tempelhof: Der lange Kampf um Poller und Verkehrsberuhigung: Morgens und nachmittags im Berufsverkehr reihen sich in der Gartenstadt Neu-Tempelhof die Autos Stoßstange an Stoßstange. Der Tempelhofer Damm zwischen Platz der Luftbrücke und dem Autobahnanschluss der A 100 ist um diese Zeit dicht, da weisen viele Navigationsgeräte den Autos die Durchquerung des Wohngebiets als schnellere Alternativroute aus. Besonders betroffen ist die Manfred-von-Richthofen-Straße, die in einem Halbkreis den Tempelhofer Damm umfährt. In Spitzenzeiten hat Anwohner Ulli Kulke dort bis zu 700 Autos in der Stunde gezählt. Er kämpft seit drei Jahren für eine Verkehrsberuhigung durch Poller. Das Bezirksamt hält von so einer einfachen Lösung nichts und will über eine Studie klären lassen, wie die gesamte verkehrliche Situation auch im Hinblick auf den Stadtumbau am Südkreuz, zwei Fahrradverbindungen und Schulwegsicherheit gestaltet werden kann. Mehr zum Thema im Newsletter, weitere Themen zum Beispiel:
  • Zwischen böllerfreier Zone und hochexplosiver Pyrotechnik : Das war die Silvesternacht in Schöneberg
  • Grund zur Klage: Landgericht verhandelt über die Besetzung der Potse-Räume und die Räumungsaufforderung
  • Künftige Gärtner gesucht: Der Bezirk bildet aus
  • Kurt Tucholsky zum 130. Geburtstag: Gedenktafel endlich mit richtigen Daten
  • Was zu lachen: Filme mit Oliver Hardy und Stan Laurel in der Urania
Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU berichtet André Görke diesmal zum Beispiel über:

  • "Das werden wir uns 2020 öfter anschauen": Newsletter-Interview mit Stadtrat Stephan Machulik über Strafzettel, exklusive Abschlepper, Fehler der Politik und Poller in der Altstadt Spandau
  • Jetzt ist es amtlich: Gedenkfeier für einsame, arme Tote jetzt auch in Spandau - der Pfarrer erklärt die Idee im Newsletter
  • "Ich gucke seit 25 Jahren auf dieses Grundstück": Der Chef-Planer im Newsletter-Gespräch über die 100-Mio-Baustelle neben dem ICE-Bahnhof
  • Kennen Sie noch den "Spandau-Dollar"? Newsletter-Leser haben ihn entdeckt, wo es ihn noch gibt
  • Überraschend konkret: Die Berliner Feuerwehr plant eine neue Wache in Spandau - die Kosten, die Standort-Suche (und was aus alten Spandauer Wachen wurde)
  • Berlin-Spandau, deine Hunde: Wie viele Hunde leben heute im Bezirk - und wie viele waren es vor 40 Jahren?
  • Berlins zweitgrößter Hafen liegt in Spandau: die Ausbaupläne, die Simulationen
  • ICE-Bahnhof: neue Bäume, neue Kofferbänder? Dem Newsletter liegt der Brief des Berliner Bahnchefs vor
  • Spandaus wichtiger Platz wird entrümpelt: Alle Details und erste Zeitpläne zum neuen Rathausplatz
Jetzt kostenlos bestellen

Aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen unter anderem über Folgendes:

  • Entlastung in einigen Jahren in Sicht: Marzahn-Hellersdorf erhält drei neue Schulen
  • B158 bekommt einen Deckel: Berlin und Brandenburg besiegeln Finanzierung der Troglösung für die Ortsumfahrung Ahrensfelde
  • Für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Antifeminismus: Cottbuser Professorin Heike Radvan wird mit dem Alice-Salomon-Award ausgezeichnet
  • Mit Hertha, Union und weiteren Spitzenklubs: In Marzahn findet Deutschlands größtes U17-Hallenfußballturnier statt
  • Für 80.000 Euro: Station urbaner Kulturen bekommt ein Jahr Gnadenfrist
  • Sonntagsmatinee im Schloss Biesdorf: Formgestalter Erich John erzählt, wie er die Weltzeituhr schuf
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.