Leute-Newsletter am Dienstag : Disco, Damwild, Dienstwagen

Die Newsletter-Woche geht heute weiter mit Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Hier einige Themen im Überblick.

Tanzende Menschen in einer Disco.
Unter der Discokugel.Foto: David Heerde

André Görke schreibt auch diesen Dienstag wieder aus SPANDAU. Hier einige seiner Themen: +++ Hallo, neuer Nachbar! Was verbindet Potsdams neuer Oberbürgermeister mit Spandau? Das Interview im Spandau-Newsletter (mit schöner Spitze ins dösende Rathaus) +++ Dienstwagen-Ärger und kein Ende: Wer saß im Auto des Bürgermeisters zur Grünen Woche? +++ Bürgermeister Kleebank über Südhafen, Neubauten und eine stille Verkehrschefin +++ Postbrache: Kreisch, Kettensäge! +++ Disco aufm Dorf: Gatow dreht auf +++ Händler verzweifelt: „Wir Mittelständler werden einfach verdrängt“ +++

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG berichtet Sigrid Kneist zum Beispiel hierüber: +++ Wohnungsbau in Schöneberg: Diskussionen um das Bauprojekt am Mühlenberg +++ Gut eingelebt: Das Damwild vom Tempelhofer Franckepark im Wildgehege Glauer Tal +++ Kunst aus Tempelhof: Der Bildhauer Matthias Könnecke +++ Themen der BVV: Bäume vor der Urania, Immer wieder Potse, Homeoffice für Bezirksamtsbeschäftigte, Schulwegsicherheit +++

Und Ingo Salmen schreibt aus MARZAHN-HELLERSDORF unter anderem über diese Themen: +++ Der große Kita-Plan: Wo in den nächsten Jahren im Bezirk überall neue Kindertagesstätten entstehen sollen +++ Einwände abgewiesen: Es bleibt beim vorübergehenden Umzug der Mozartschule von Hellersdorf nach Mahlsdorf +++ Statt Hartz IV: Grünen-Chef Robert Habeck stellt in Marzahn seine Pläne für eine Grundsicherung vor +++

Unsere Leute-Newsletter aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf sowie aus allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar