Leute-Newsletter am Dienstag : Hochzeitstermine, "avenidas"-Comeback, Frauenmärz

An diesem Dienstag gibt es unsere Newsletter aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier ein Themenüberblick.

Lichteffekt: Nachts ist das „avenidas“-Gedicht beleuchtet.
Lichteffekt: Nachts ist das „avenidas“-Gedicht beleuchtet.Foto: Maria-Mercedes Hering

André Görke berichtet aus SPANDAU. Seine Themen heute unter anderem: +++ Pssst, geheim! Die neuen Hochzeitstermine fürs Wochenende (gab es in Spandau ja bisher nicht) +++ Hallo Afrika! Jugendtheater berichtet von seiner Reise +++ Neues von den Schrott-Telefonzellen, Neues vom besetzten Rathaus-Keller, Neues aus der Gastronomie +++ Wasserball-Arena: neue Details zum Zeitplan +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF hat Ingo Salmen an diesem Dienstag zum Beispiel Folgendes für Sie: +++ Wer schreit hier eigentlich? Ein Nachtrag zum "avenidas"-Comeback +++ Scharfe Debatte um Proteste bei Gedenken an NS-Opfer +++ Nach Legionellenfund: Schwimmhalle bleibt noch wochenlang geschlossen +++ Tipp: Vortrag und Diskussion zur Vermögensentwicklung in Ost und West drei Jahrzehnte nach der Einheit +++

Sigrid Kneist informiert darüber, was in TEMPELHOF-SCHÖNEBERG wichtig ist, heute unter anderem: +++ Aus für Deutsch-Amerikanisches Volksfest in Mariendorf: neuer Veranstaltungsort gesucht +++ Bäume fallen: Umgestaltung des Franckeparks hat begonnen +++ Frauenmärz 2019: ganz im Zeichen von 70 Jahre Grundgesetz +++ Ein Standort für Kultur und Bildung: die alte Mälzerei in Lichtenrade +++

Unsere Leute-Newsletter aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de