• Leute-Newsletter am Donnerstag: Welche Straße wird nach der schwarzen, lesbischen Feministin Audre Lorde benannt?

Leute-Newsletter am Donnerstag : Welche Straße wird nach der schwarzen, lesbischen Feministin Audre Lorde benannt?

Kultur, Politik und mehr in unseren Bezirksnewslettern, donnerstags aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf. Hier die Themen im Überblick.

Die amerikanische Feministin Audre Lorde.
Audre Lorde kam 1984 als Gastprofessorin nach Berlin.Foto: dpa Picture-Alliance/Morgenstern

Unsere Leute-Newsletter aus allen zwölf Berliner Bezirken, die es inzwischen auf mehr als 182.000 Abonnements bringen, können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de. Jeder Bezirk ist einmal in der Woche dran, heute kommen unsere Newsletter, wie immer donnerstags, aus Steglitz-Zehlendorf, Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Hier einige Themen im Überblick.

Jetzt kostenlos bestellen

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG berichtet Corinna von Bodisco unter anderem über:

  • Sie selbst sah sich als Schwarze, Lesbe, Mutter, Kriegerin und Poetin. Die amerikanische Schriftstellerin und Feministin Audre Lorde (1934 - 1992) hatte eine besondere Beziehung zu Berlin und sprach von der Stadt als ihrer dritten Heimat. 1984 war sie erstmals als Gastprofessorin an die Freie Universität gekommen und hielt sich fortan jedes Jahr für einige Zeit in Berlin auf. In Friedrichshain-Kreuzberg soll jetzt eine Straße nach ihr benannt werden. Aber welche? Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen unter anderem:
  • Win-win? Kooperation Moviemento-Mastercard
  • Status quo der MUFs in Friedrichshain-Kreuzberg
  • Prinzenhallenbad kommt
  • Internationale Nachwuchs-Plattform „Berlinale Talents“ mit 28 öffentlichen Talks im Hebbel am Ufer
  • "Wie ist es mit einem Bären zu drehen?" – Kameramann Johannes Louis im Interview
  • Neulich in der Wrangelstraße: He, die waren gar nicht vom Ordnungsamt!
  • Recycling-Tipp zur Frage "Wohin mit alten Handys?
Jetzt kostenlos bestellen

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF schreibt Boris Buchholz, seine Themen zum Beispiel:

  • Der Adler, dem Sabine den Flügel brach: Die Pfarrerin der Ernst-Moritz-Arndt-Gemeinde berichtet vom Höheneinsatz der Feuerwehr
  • Wir sind wieder Berlins Stubenälteste: Nirgendwo sonst in Berlin gibt es mehr Alte, mehr Ehen und mehr Christen
  • 310.071 Einwohner hat der Südwesten
  • Schützt die Milchzähne: Die ersten zehn "Kitas mit Biss" wurden im Südwesten ausgezeichnet
  • Bis Ende 2020 bleibt die Birkbuschstraße eine Baustelle – dann kommt die Klingsorstraße an die Reihe
  • Entscheidung des Kammergerichts: Villa in der Schmarjestraße 14 darf auch weiterhin nicht verkauft werden
  • Südwestlich des Berliner Südwestens: Berlinale goes Kleinmachnow und Babelsberg
  • CDU möchte joggen und einen parkrun nach Steglitz-Zehlendorf holen – für die Gesundheit und den Tourismus
Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk PANKOW (mit Prenzlauer Berg u.a.) meldet sich Christian Hönicke unter anderem mit diesen Themen:

  • Grünheide? Prenzlauer Berg! Senat will in Park hunderte alte Bäume fällen, Anwohner protestieren
  • Kommt die U10? CDU fordert neue U-Bahnlinie auf der Greifswalder Straße nach Buch
  • Nachverdichtung am Schloss Schönhausen: Gesobau-Vorgehen für Mieter eine "Farce"
  • Weniger Spielhallen im Bezirk
  • Warum die Schönholzer Heide bald ein ganzes Stück größer wird
  • Spielplatz-Drama: Bezirk baut Not-Reparaturteam auf
Jetzt kostenlos bestellen

Übrigens können Sie in unseren Newslettern auf Geburtstage von Freunden, Ehe- und Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.