Update

Leute-Newsletter am Freitag : Bürger beklagen Verwahrlosung des Ku'damms

Immer freitags kommt unser meistgelesener Bezirksnewsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier einige Themen in dieser Woche.

Bürger beklagen, dass der Kurfürstendamm und die Umgebung immer mehr verwahrlosen.
Bürger beklagen, dass der Kurfürstendamm und die Umgebung immer mehr verwahrlosen.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Auf über 166.000 Abonnements bringen es unsere Leute-Newsletter aus den zwölf Berliner Bezirken inzwischen. Vielen Dank, liebe Leserinnen, liebe Leser! Unser Newsletter aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF ist mit über 23.000 Abonnements der meistgelesene dieser Newsletter. Er erscheint immer freitags und wird geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Cay Dobberke berichtet in dieser Woche in seinem Newsletter unter anderem über folgende Themen:

  • „Klimanotstand“ im Bezirk beschlossen
  • BVV debattierte über gefährdete Bäume am Olivaer Platz, die marode Lietzensee-Kaskade, über Antisemitismus und neue Milieuschutzgebiete
  • US-Fahrdienst Uber verleiht Pedelecs - unter Protest der Linken
  • Wie es mit dem Ex-Rathaus Wilmersdorf weitergeht
  • US-Fahrdienst Uber startet Pedelec-Verleih - unter Protest der Linken
  • Wir verlosen Konzertkarten
  • Kostenloses Freiluftkino im Kranzler-Eck
  • Laufen oder rollen Sie beim Marathon mit? Wir suchen Teilnehmer aus der City West
  • Bürger beklagen Verwahrlosung des Ku'damms

    Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

10 Kommentare

Neuester Kommentar