Leute-Newsletter am Freitag : Ist diese Hostel-Fassade zu bunt?

Bürokratie gegen Kreativität: Eins unserer Themen im Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, der immer freitags erscheint. Hier Weiteres im Überblick.

Knallbunte Fassade eines Hostels am Stuttgarter Platz.
Hostel am Stuttgarter Platz.Foto: dpa

Auf fast 160.000 Abonnements bringen es unsere Leute-Newsletter aus den zwölf Berliner Bezirken inzwischen. Vielen Dank, liebe Leserinnen, liebe Leser! Unser Newsletter aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF ist mit jetzt mehr als 22.200 Abonnements der meistgelesene dieser Newsletter. Er erscheint immer freitags und wird geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Cay Dobberke berichtet in dieser Woche in seinem Newsletter unter anderem über folgende Themen: +++ Warum hat das Hostel Happy Go Lucky, schräg gegenüber dem S-Bahnhof Charlottenburg, eigentlich immer noch seine knallbunte Fassade, die das Bezirksamt weg haben will? Der Rechtsstreit läuft, wir liefern Hintergründe +++ Kippt die BVV das Badeverbot im Halensee? Wird CDU-Ordnungsstadtrat Arne Herz wegen Kontrollen des Thai-Markts im Preußenpark gerüffelt? Wie berichten aus der Sitzung der Bezirksverordneten vom Donnerstagabend +++ Zum 200. Mal lädt Kabarettist Arnulf Rating in die Stadtrevue "Der Blaue Montag" ein - und wir verlosen Karten +++ Wo die Fête de la Musique den Bezirk musikalisch beschwingt +++ Peek & Cloppenburg verlässt Charlottenburg +++

Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc.. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.