Leute-Newsletter am Freitag : Streetfood, Schlösschen, Stolpersteine

Unser meistgelesener Bezirksnewsletter kommt aus Charlottenburg-Wilmersdorf - und zwar freitags und diesmal unter anderem mit diesen Themen hier.

Blick aufs Schoeler-Schlösschen, älteste erhaltene Wohnhaus in Wilmersdorf.
Das Schoeler-Schlösschen ist das älteste erhaltene Wohnhaus in Wilmersdorf.Foto: Cay Dobberke

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF meldet sich immer freitags Cay Dobberke. Hier geben wir einen kurzen Überblick, um was es diesmal unter anderem geht:

+++ Mieterverdrängung in Wilmersdorf geht weiter +++ Die Top-Themen der nächsten BVV-Sitzung +++ Neue Ideen für den thailändischen Streetfoodmarkt im Preußenpark +++ Wir verlosen Konzertkarten für Bill Laurance im Quasimodo +++ Altes Schoeler-Schlösschen kann wieder aufleben: Bezirk will Leerstand mit Millionen-Investition beenden +++ Unfallvermeidung: Bezirkseigene Lkw bekommen Abbiege-Assistenten +++ Gesprächsabend mit dem Regierenden Bürgermeister +++ Hausbewohner initiieren Verlegung von 22 Stolpersteinen +++ Literaturabend mit Volker Kutscher, auf dessen Kriminalromanen die Fernsehserie „Babylon Berlin“ basiert +++

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und aus allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de