Leute-Newsletter am Montag : Petition für Pfand auf Zigaretten für einen sauberen Kiez

Was die Aktion "Die Aufheber" will und mehr Themen in den Newslettern am Montag aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier eine Übersicht, was Sie erwartet.

Giftmüll. Zigarettenkippen enthalten eine Vielzahl toxischer Stoffe. Täglich landen Zigtausende davon auf Berlins Straßen.
Giftmüll. Zigarettenkippen enthalten eine Vielzahl toxischer Stoffe. Täglich landen Zigtausende davon auf Berlins Straßen.Foto: Imago

Robert Klages berichtet aus LICHTENBERG unter anderem über diese Themen: +++ 20 Cent pro Filter, für einen sauberen Kiez: "Die Aufheber" starten eine Petition für ein Pfandsystem auf Zigaretten +++ Müssen Gießkannen auf Friedhöfen wirklich mit Fahrradschlösern abgeschlossen werden? +++ "Built on Sand": Unterwegs in Hohenschönhausen mit dem britischen Autor Paul Scraton +++ Monika Herrmann: "Name für Eisbärkind war ein Fehler"+++ Politikerin besteht auf Gendersternchen im Interview +++ "Es ist ein Skandal": Linken-Abgeordneter Schlüsselburg kritisiert SPD-Stadträtin Monteiro +++ Wohnen im Gleisdreieck erlaubt oder nicht? Niederlage für Monteiro vor Gericht +++ Veit Etzold, Franziska Troegner & Marion Brasch lesen im Bezirk +++ Lichtenberg 47 kämpft um den Aufstieg +++ Grüne hinterfragen Plastikmüll in Bürogebäuden +++

Und Thomas Loy schreibt für Sie montags immer aus dem Bezirk TREPTOW-KÖPENICK; diesmal zum Beispiel über diese Themen: +++ Bußgelder für Sonntags-Spätis in Alt-Treptow +++ Brandschutzmängel am Müggelturm +++ SPD wünscht sich „Schulgesundheitsfachkraft“ +++ Neues vom BER: Der Düvel steckt in der Wand +++ "Spreearche" ist untergegangen +++ Obdachlose besetzen Wartehäuschen +++ Orgel-Königin soll wieder erwachen +++ Aufruf zur ersten "Senioren-Olympiade" +++

Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Lichtenberg, Treptow-Köpenick, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc.. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren Email-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Unsere Leute-Newsletter aus Lichtenberg, Treptow-Köpenick und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de