Leute-Newsletter : Barrierefreie Bäder für Charlottenburg-Wilmersdorf

Über geschlossene Cafés und barrierefreie Bäder. Am Freitag erscheint unser Bezirks-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier einige Themen.

Wie auch das Stadtbad Charlottenburg in der Krummen Straße sollten alle Bäder im Bezirk barrierefrei werden.
Wie auch das Stadtbad Charlottenburg in der Krummen Straße sollten alle Bäder im Bezirk barrierefrei werden.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet Cay Dobberke über folgende Themen: +++ Geschlossenes französisches Café Brel am Savignyplatz wird zum türkischen Restaurant umgebaut +++ Geschichtsausstellung „The Story of Berlin“ im Ku’damm-Karree schließt bald für fast ein Jahr +++ Alle Bäder im Bezirk sollen barrierefrei werden +++ Neben dem Adenauerplatz kehrt das einstige Ku’damm-Kino Alhambra als Geschäftshaus mit originalgetreuer Stuckfassade zurück +++ Urban Art in der ehemaligen Reemtsma-Fabrik +++

Zwölf Bezirke, zwölf Newsletter: Unsere "Tagesspiegel Leute"-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de