Leute-Newsletter : Baustellen, Wachschutz und mysteriöse Gestalten

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Viele erzählen wir heute in unseren neuen Bezirksnewslettern. Und hier sind die ersten Themen.

Berlin, eine Stadt mit großen und kleinen Baustellen.
Berlin, eine Stadt mit großen und kleinen Baustellen.Foto: dpa

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Viele davon erzählen wir auch dank Ihrer Hinweise in unseren kostenlosen Bezirksnewslettern vom Tagesspiegel - die können Sie kostenlos bestellen unter www.tagesspiegel.de/leute.

Heute berichtet André Görke in seinem Newsletter aus SPANDAU über diese Themen +++ Hochzeit am Wochenende: Sagt der Bezirk Ja? +++ Meine Liebe: Kanusport in der Havel +++ Luxusturm und 220-Millionen-Projekt: Hakt es auf den Riesenbaustellen in der Wasserstadt? +++ Autoparkplatz Altstadt: Anwohner wütend - "Es ist Wildwest" +++ Grüne: Mysteriöse Gestalten im Glienicker See +++ Idee 1: BVG über einen Bäderbus in Staaken +++ Idee 2: BVG über Bus vom Dorfplatz hinab zum Hafen in Kladow +++ Herbstanfang: Spandau, deine Wetterpilze - und der bekannteste ist nur noch ein Stummel. Warum? +++

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG meldet sich Judith Langowski: Sechs Monate nach Wachschutz-Einsatz: SPD spricht sich für mehr Unterstützung von Schulen im Bezirk aus +++ Immer verfallener: Was kann der Bezirk gegen den Leerstand in Friedenau tun? +++ Das Ende der Freiheit? Lesermeinungen über die Randbebauungspläne am Tempelhofer Feld +++

Robert Klages hat aus Marzahn-Hellersdorf folgende Themen: Die neuen Aufgaben der Bibliothekare +++ Grundschule Fuchsbau fertig +++ Chinesisches Mondfest +++ Warum ein junger Geflüchteter Marzahn verlässt +++

Die „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: www.tagesspiegel.de/leute