Leute-Newsletter : Berlkönig, Breakdance und Renate Bergmann

Osten, Westen, mittendrin: Unsere Berliner Bezirksnewsletter kommen dienstags aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg. Hier einige Themen.

Ridesharing-Van "Berlkönig" der BVG.
Diesel und elektrisch: 50 Mercedes-Vans sind zunächst unterwegs.Foto: dpa

Ingo Salmen meldet sich aus MARZAHN-HELLERSDORF diese Woche mit folgenden Themen: +++ Platzmangel: Zweitklässler sollen täglich acht Kilometer mit dem Bus pendeln +++ BVG-Fahrservice: Warum der Berlkönig vorerst nicht nach Marzahn-Hellersdorf kommt +++ Streit um Sanierung der Lemkestraße: Grüne fordern Bürgerbeteiligung ein +++ Nach Vandalismus: Charmeoffensive für den Kienbergpark +++

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG hat Sigrid Kneist das für Sie zusammen getragen: +++ HipHop und Breakdance: Imagefilm für den Bezirk +++ Radstreifen auf dem Tempelhofer Damm: Das sagen die Leserinnen und Leser +++ Antrag in der BVV: Bürgergärten statt Panzerparkplätze +++ Kampf um Häuser in Friedenau +++ Schwanensee in Mariendorf: Was passiert mit den Seevögeln vom Blümelteich +++

Und André Görke berichtet aus SPANDAU. Seine Themen +++ Spaziergang mit Renate Bergmann durch die Altstadt +++ Spandau, was geht? Rammstein und Klassik-Festival +++ Zitadellen-Chefin: Planen Außenstelle in Kladow +++ Kulturhaus-Chefin im Interview: „Spandau ist mehr als Dieter Bohlen“ +++ Spree Ecke Havel: Umbau beginnt +++

Unsere Leute-Newsletter aus Marzahn-Hellersdorf, Tempelhof-Schöneberg, Spandau und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de