Neuer Ärger am Westkreuz : Verzögerungen beim zweiten Zugang zum S-Bahnhof

Ein wichtiger Bahnhof, ein komplizierter Bau: Am Westkreuz gibt's Neuigkeiten - und nicht nur da. Hier unsere Newsletter-Themen aus der City West.

Der S-Bahnhof Westkreuz in Charlottenburg. Das Foto entstand auf einer stillgelegten Eisenbahnbrücke. Hier soll ein zweiter Zugang entstehen.
Der S-Bahnhof Westkreuz in Charlottenburg. Das Foto entstand auf einer stillgelegten Eisenbahnbrücke. Hier soll ein zweiter Zugang...Foto: Cay Dobberke

Auf über 172.000 Abonnements bringen es unsere Leute-Newsletter aus den zwölf Berliner Bezirken inzwischen. Vielen Dank, liebe Leserinnen, liebe Leser!

Unser Newsletter aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF ist mit mehr als 23.800 Abonnements der meistgelesene dieser Newsletter. Er erscheint immer freitags und wird geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos und in voller Länge bestellen: leute.tagesspiegel.de

Cay Dobberke berichtet in dieser Woche in seinem Newsletter unter anderem über folgende Themen:

  • Debatte um den Breitscheidplatz, Milieuschutzgebiet beschlossen, mehr Mitsprache beim Umbau der Stadtautobahn, Ideen gegen die Personalnot, Hohenzollernplatz wird nicht umbenannt - wir berichten aus der BVV.
  • Eigentlich beste Lage: Lietzensee, Messegelände, viele Wohnviertel. Doch der S-Bahnhof Westkreuz ist vor allem ein Umsteigebahnhof - denn zu den Wohnvierteln in Charlottenburg kommt man nicht. Das soll sich ändern: Ein zweiter Ausgang ist seit Jahren geplant, von dem Anwohner profitieren sollen. Jetzt gibt es Neuigkeiten: neuen Ärger. Denn jetzt verzögert sich der Bau des zweiten Zugangs zum S-Bahnhof. Es kursiert sogar eine erste Jahreszahl (und die lautet nicht 2020). Die Gründe, die Baustellen - mehr erzähle ich Ihnen im neuen Charlottenburg-Newsletter. .
  • An seinem 75. Geburtstag wurde der Politikwissenschaftler Hans-Joachim Funke mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
  • Balkon-Streit in der Berliner Straße - Hausbesitzer plant Anbauten gegen Willen der Mieter.
  • Was die Bezirkspolitiker vom Mietendeckel halten
  • Bürgerinitiative kämpft für saubere Schulen und übergibt 2500 Unterschriften.
  • Jetzt geht's los: die ersten Adventskonzerte und Weihnachtsmärkte

    .

12 Bezirke, 12 Newsletter vom Tagesspiegel - leute.tagesspiegel.de. Übrigens können Sie in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel, auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Mit Turm und Halle - der alte S-Bahnhof Westkreuz
Der Bahnhof Westkreuz, 1993. Das Gebäude wurde in jenem Jahr abgerissen. Das Bild stammt aus dem Tagesspiegel-Altarchiv.Weitere Bilder anzeigen
1 von 15Foto: Stefan Nowak
16.11.2016 13:29Der Bahnhof Westkreuz, 1993. Das Gebäude wurde in jenem Jahr abgerissen. Das Bild stammt aus dem Tagesspiegel-Altarchiv.

0 Kommentare

Neuester Kommentar