Berlin-Spandau : Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Kladow

Darunter sind auch zwei fünf Jahre alte Kinder. Eine Frau erlitt Verletzungen an Arm und Rumpf.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Bei einem Verkehrsunfall auf dem neuen Wohngebiet am ehemaligen Flugplatz Gatow sind vier Menschen verletzt worden - darunter zwei Kinder im Alter von fünf Jahren.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 29-Jährige gegen 17.10 Uhr mit einem VW in der Straße Am Flugplatz Gatow in Richtung Ritterfelddamm unterwegs. An der Straße Am Landschaftspark Gatow wollte sie demnach geradeaus weiter fahren und stieß mit einem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Mercedes einer 45-Jährigen zusammen.

Die Mercedes-Fahrerin, die in Richtung Johann-Landefeldt-Straße fuhr, erlitt bei der Kollision schwere Arm- und Rumpfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Während die VW-Fahrerin nach der Behandlung ihrer Handverletzung das Krankenhaus verlassen konnte, wurden ihre beiden fünfjährigen Söhne mit Kopf- und Schulterverletzungen stationär aufgenommen.

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel: Von Kladow und Gatow bis Siemensstadt, von der Altstadt bis Staaken - ein Porträt von Spandau aus unserem Tagesspiegel-Umzugsmagazin "Neu in Berlin" finden Sie auch im Spandau-Blog.

Lady Di, die Queen und Kampfjets: Die Geschichte vom Flugplatz Gatow
2012. Die ganzen alten Flugzeughallen aus Holz im Südwesten des Flugplatzes Berlin-Gatow (am Sparnecker Weg).Weitere Bilder anzeigen
1 von 53Foto: Martin Müller
26.03.2020 12:222012. Die ganzen alten Flugzeughallen aus Holz im Südwesten des Flugplatzes Berlin-Gatow (am Sparnecker Weg).