Nähen in der Nähe - wo es weitere Stoffe gibt

Seite 2 von 2
Tuchmarkt in der Altstadt : In Spandau gibt’s den besten Stoff
Der Spandauer Stoffmarkt lädt zum Nähen ein.
Der Spandauer Stoffmarkt lädt zum Nähen ein.Foto: Promo

NEUKÖLLNER STOFF

Jeden Sonnabend gibt es am Maybachufer den Tuch- und Textilienmarkt. Neben Kunsthandel, Design und Kinderflohmarkt besteht das Angebot zu etwa einem Viertel aus Stoffen. „Nähstoff, Lesestoff, Trinkstoff“, sagt Betreiber Rainer Perske, der unter anderen auch die Wochenmärkte auf dem Arkonaplatz in Mitte und am Antonplatz in Pankow betreibt. Stoffe gibt’s hier ab 1,50 Euro pro laufendem Meter – von Leinen bis Seide ist alles dabei.

Maybachufer, Neukölln, Sonnabend 11-17 Uhr, www.neukoellner-stoff.de

HÜCO GROSSHANDEL

1919 gegründet, gibt es inzwischen zwei Niederlassungen: In der Lise-Meitner-Str. 7-9 in Charlottenburg und in der Schwedenstraße 9, Gesundbrunnen. Stoffe findet man auf 2100 Quadratmetern. Außerdem gibt es eine Reste-Abteilung zum Stöbern.

Geöffnet Montag bis Freitag, 11- 17 Uhr. www.hueco-stoffe.de

STOFFE BERGER

Mit 1000 Stoffen in 1000 Farben wirbt Stoffe Berger in der Potsdamer Straße 68, Tiergarten.

Montag bis Freitag 7.30-19 Uhr, Sonnabend bis 16.30 Uhr. www.gebrueder-berger.de

SMILLA und VOLKSFADEN

Stoffe und Nähkurse gibt es in der Eisenacher Straße 64 in Schöneberg, ein liebevoll gestalteter Laden, der Lust aufs Nähen macht.

www.smilla-berlin.de.

Ähnlich familiär geht es gleich um die Ecke im Volksfaden in der Crellestr. 17 zu. www.volksfaden.de

FRAU TULPE

In der Veteranenstraße 19 in Mitte gibt es Schnittmuster, Stoffe und vieles mehr. Gerade sind die neuen Sommerstoffe eingetroffen.

Montag bis Freitag 10-20 Uhr, Samstag 11-18 Uhr. www.frautulpe.de

Artikel auf einer Seite lesen

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben