Spielhallen im Kiez : Die Sucht und das Soziale

Problem Glücksspiel und mehr Themen in unseren Leute-Newslettern aus den Berliner Bezirken, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Hier ein Themenüberblick.

Bunt leuchtende Spielgeräte in Spielhalle.
Schöner Schein Spielhalle.Foto: Amelie Geiger/picture alliance

Unsere Leute-Newsletter, inzwischen berlinweit mehr als 217.000 Mal abonniert, bringen Ihnen Aktuelles und Hintergründiges aus Ihrem Bezirk. Die Woche beginnt wie immer mit Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Unsere Newsletter aus diesen beiden Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus LICHTENBERG schreibt Masha Slawinski:

  • “Es gibt eine gewisse Kopplung zwischen Spielsucht und der sozialen Lage”, sagt Sebastian Schlüsselburg, Abgeordneter der Linken. Er hat sich mit einer Anfrage zu Spielhallen in Lichtenberg an das Berliner Parlament gewandt. Das Resümee und ein Gespräch dazu gibt's im Newsletter, weitere Themen unter anderem diesmal:
  • Interview mit ehemaligem Bewohner der Boot-Insel Lummerland
  • Nachhaltigkeit im Bezirk
  • Aufarbeitung der Kolonialgeschichte im Tierpark
  • Polizeieinsatz im Dong Xuan Center
  • Ausstellung: Bruderland ist abgebrannt
  • Frischfischtag und regionale Erzeugnisse in der Stadtfarm
Jetzt kostenlos bestellen


Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Simone Jacobius:

  • Vergleichsweise wenig Kriminalität in Treptow-Köpenick
  • Grüne Radwege für die „Bölsche“
  • Traditionslokal Zenner soll wiederbelebt werden
  • Fetter Fang in Müggelhort
  • Streit zwischen Hundebesitzern eskaliert
  • Unfall am Stauende
  • Komet Neowise von Treptow aus
  • Unverpacktes einkaufen in Friedrichshagen
  • VSG Altglienicke hat im AOK-Landespokal das Halbfinale erreicht
  • 1. FC Union nimmt Training wieder auf
  • Transferküche brodelt
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newsletter aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.