Suche nach Open-Air-Locations zu Corona-Zeiten : Wird die City West doch noch zum Partybezirk?

Kultur, Politik, Wirtschaft, Sport und mehr in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier eine Themenvorschau.

Feiernde bei einem Popfestival.
Grünanlagen zu Tanzflächen!Foto: Gregor Fischer/dpa

Unsere Leute-Newsletter aus den Bezirken zählen inzwischen berlinweit rund 220.000 Abonnements. Mit rund 30.000 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf davon der meistgelesene und erscheint am heutigen Freitag wieder.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke schreibt diesmal unter anderem über:

  • Das Eisstadion Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße, der Sommergarten auf dem Messegelände am Funkturm sowie das Maifeld oder andere Teile des Olympiaparks sollen auf ihre Eignung als Veranstaltungsorte für Konzerte, Partys, Techno-Raves oder andere Events hin geprüft werden. Darauf hat sich das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf bei einem Treffen mit Vertretern der Clubcommission Berlin geeinigt. Diese vertritt Betreiber der in der Coronakrise geschlossenen Clubs und Organisatoren vieler Events, für die es derzeit an Flächen mangelt. Über das Messe- und das Olympiagelände entscheidet jedoch nicht das Bezirksamt. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) will deshalb den Berliner Senat kontaktieren. Die Senatssportverwaltung teilte uns bereits mit, das Maifeld stehe "als Veranstaltungsort für öffentliche Partys nicht zur Verfügung". Die Nutzung als Cricketspielfeld und die laufenden Sanierungsarbeiten an den Tribünen stünden dem entgegen. Mehr dazu im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Rettungs-Deal: Karstadt bleibt in der Wilmersdorfer Straße - und darf am Ku'damm höher bauen
  • Investoren bauen alte Oberpostdirektion für Büromieter um
  • Kino-Freikarten für Wiederaufführung von "La Dolce Vita"
  • Eishockeyclub ECC Preussen existiert nicht mehr - Berliner Schlittschuh-Club und SC Charlottenburg übernehmen Mitglieder
  • Zäune versperren Uferweg an der Spree
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.