Bis zum 21. Dezember : Jumbo-Jet fliegt weiter nach Tegel

Die Boeing 747 dröhnt noch bis zum 21. Dezember von Berlin-Tegel nach Frankfurt am Main.

Eine Boeing 747-400 der Lufthansa landet in Tegel.
Eine Boeing 747-400 der Lufthansa landet in Tegel.Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Die Lufthansa setzt auch im Dezember ihren für die Langstrecke konzipierten „Jumbo“, die Boeing 747, auf der Strecke Berlin–Frankfurt (Main) ein. Bis 21. Dezember soll der Riesenflieger mit Platz für 350 Passagiere zum Teil mehrfach am Tag montags bis donnerstags fliegen. Damit reagiere man auf die anhaltend hohe Nachfrage, sagte ein Sprecher. Begonnen hatte der Einsatz im November. Anwohnern gefällt es weniger: Die Maschinen sind nicht nur groß, sondern auch laut.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!