Berlin : BVG-Notfälle: Ein Nothahn und ein Feuerlöscher pro Wagen

Ha

In jedem S- und U-Bahn-Waggon gibt es einen Feuerlöscher, meist hinter einer Klappe unter dem Sitz. Am besten zu finden sind sie in der neuen S-Bahn-Baureihe 481, das rote Piktogramm ist deutlich größer als bisher üblich. Die neuen S-Bahnen haben noch ein Sicherheitsplus: In jedem Wagen gibt es einen Nothammer, um bei Gefahren die Scheiben einzuschlagen. Piktogramme an allen Türen weisen auf den roten Hammer hin: an der Rückwand der Fahrerkabine. Bei der U-Bahn gibt es keinen Hammer. "Zur Türöffnung im Notfall" muss der Reisende den "Türnothahn" erst finden - und dann umlegen. Bei den Großprofilwaggons (U 5 bis U 9) ist dieser Hahn über jeder Tür hinter einer Klappe. Beim Kleinprofil (U 1 bis U 4) gibt es pro Waggon nur einen Hahn. Die kleinen Hinweispfeile an den Türen weisen in die Irre, denn der Hahn ist an der Decke über einer mittleren Tür montiert.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!