Charlottenburg : Brand in TU-Gebäude gelöscht

Ein Feuer in einem Gebäude der Technischen Universität in Charlottenburg hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Brand war auf dem Dach des neungeschossigen Hochhauses in der Hardenbergstraße ausgebrochen.

Berlin - Die 45 eingesetzten Feuerwehrleute hatten die Flammen nach etwa einer Dreiviertelstunde unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes in einem Schaltschrank ist bislang unklar. Laut Feuerwehr wurden aus Sicherheitsgründen die obersten drei Stockwerke des Gebäudes evakuiert.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Universitätsangehörigen in die Hörsäle, Büros und Labore zurückkehren. In dem Hochhaus ist der Fachbereich Physik untergebracht. Während der Löscharbeiten kam es auf der Hardenbergstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (tso/ddp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!