Coronavirus in Berlin : Mehr als eine Million Berliner mindestens einmal geimpft

Kalayci kündigt digitale Testnachweise an + Inzidenz in Brandenburg erstmals seit Wochen unter 100 + Der Corona-Blog.

Louise Otterbein
Mehr als 1800 Arztpraxen in Berlin nehmen an den Schutzimpfungen mittlerweile teil.
Mehr als 1800 Arztpraxen in Berlin nehmen an den Schutzimpfungen mittlerweile teil.Foto: imago images/photothek/Ute Grabowsky

Mehr als jede:r Vierte in Berlin hat inzwischen eine erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Das teilte die Gesundheitsverwaltung am Donnerstag mit. Auch bei der Zahl der Zweitgeimpften liegt Berlin über dem Bundesdurchschnitt. (Mehr dazu weiter unten im Newsblog.)

Weitere Corona-Nachrichten:

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!