Deutschland-Tour : Sängerin Pink kommt 2019 nach Berlin

Nach sechs Jahren geht die US-Sängerin erstmals wieder auf Deutschland-Tournee. Am 14. Juli 2019 tritt sie im Olympiastadion auf.

Die US-Sängerin Pink tritt in der Perth Arena in Australien auf.
Die US-Sängerin Pink tritt in der Perth Arena in Australien auf.Foto: Richard Wainwright/AAP/dpa/picture alliance

Pink-Fans aufgepasst: Die US-Sängerin Pink ("Get The Party Started", "Just Like A Pill") geht nach sechs Jahren erstmals wieder auf Tournee durch Deutschland. „Ich kann es nicht erwarten, all eure hübschen Gesichter zu sehen“, schrieb die US-Musikerin am Dienstag auf Twitter.

Die 39-Jährige macht auf ihrer Stadion-Tour im kommenden Sommer Station in Köln (5.7.), Hamburg (8.7.), Stuttgart (10.7.), Hannover (12.7.), Berlin (14.7.), Frankfurt am Main (22.7.) und München (26.7.). In Berlin wird sie im Olympiastadion spielen.

Die Rocksängerin, die im vergangenen Jahr ihr siebtes Studioalbum „Beautiful Trauma“ auf den Markt brachte, war zuletzt 2013 auf Tour in Deutschland. Außerdem trat sie im August 2017 an zwei Abenden in  der Berliner Waldbühne auf. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin hat seit ihrem Debüt im Jahr 2000 nach eigenen Angaben über 40 Millionen Alben und 65 Millionen Singles verkauft. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!