• Drei Männer festgenommen: Polizei beschlagnahmt zwölf Kilo Marihuana in Lichtenberger Wohnung

Drei Männer festgenommen : Polizei beschlagnahmt zwölf Kilo Marihuana in Lichtenberger Wohnung

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Fennpfuhl haben Ermittler drei Männer festgenommen. Beschlagnahmt wurden Drogen, Geld und ein Messer.

12 Kilo Marihuana wurden in der Wohnung des Tatverdächtigen gefunden.
12 Kilo Marihuana wurden in der Wohnung des Tatverdächtigen gefunden.Foto: dpa

Einsatzkräfte des Landeskriminalamts und einer Einsatzhundertschaft haben am vergangenen Sonntagabend in einer Wohnung im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl bei einer Durchsuchung 12 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Vorausgegangen waren monatelange Ermittlungen wegen des Verdachts des Drogenhandels. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten nach Angaben der Polizei außerdem Testosteronpräparate, Geld und ein Messer.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Neben dem 26-Jährigen wurden auch zwei weitere anwesende Männer im Alter von 24 und 29 Jahren festgenommen. Im Anschluss wurden auch ihre Wohnungen in Reinickendorf und Kreuzberg durchsucht. In der Kreuzberger Wohnung wurden kleinere Mengen Drogen, Testosteronpräparate, Geld und Waffen gefunden. In der Wohnung in Reinickendorf fand die Polizei den Angaben zufolge keine Beweismittel.

Der 26-Jährige erhielt einen Haftbefehl wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln, die anderen beiden Männer wurden wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!