Ehemalige First Lady : Michelle Obama stellt ihre Memoiren in Berlin vor

Die ehemalige First Lady Michelle Obama macht derzeit Werbung für ihr Buch. Ihr Verlag hat nun einen "exklusiven Besuch" in Berlin angekündigt.

Die ehemalige First Lady Michelle Obama.
Die ehemalige First Lady Michelle Obama.Foto: dpa/Charles Rex Arbogast

Die frühere amerikanische First Lady Michelle Obama stellt ihre Memoiren auch in Berlin vor. Die 54-Jährige komme im Rahmen ihrer Europa-Tour am 6. Dezember zu einem kurzen, exklusiven Besuch in die Hauptstadt, teilte die Verlagsgruppe Random House mit. Obama werde vor geladenen Gästen und Pressevertretern über ihr Buch sprechen, hieß es.

Die Autobiografie „Becoming. Meine Geschichte“ war am 13. November weltweit zeitgleich erschienen. Die deutsche, im Goldmann Verlag erschiene Ausgabe war den Angaben zufolge bereits wenige Stunden nach dem Verkaufsstart Nummer 1 der Bestsellerliste. Schon in der ersten Woche seien fast 200 000 Exemplare verkauft worden, so Random House.

Unter dem US-Titel „Becoming“ („Werden“) beschreibt die Ehefrau von Ex-Präsident Barack Obama ihren Werdegang - von der Kindheit im rauen Süden Chicagos bis ins Weiße Haus. Das 542 Seiten umfassende Buch ist mit zahlreichen Bildern aus ihrem Privatleben illustriert. (dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!