Ehrenamt : Berlin bekommt Tierschutzbeauftragten

Berlin soll einen ehrenamtlichen Tierschutzbeauftragten bekommen. Er soll den Senat beraten und sich um Verstöße gegen das Tierrecht kümmern.

Berlin - Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) habe einen Tierschutzbauftragten zugesagt, teilte die SPD-Fraktion mit. In den meisten Bundesländern gebe es bereits Tierschutzbeauftragte oder -beiräte.

Der Berliner Tierschutzbeauftragte soll den Angaben zufolge den Senat beraten und Hinweise über Verstöße gegen das Tierschutzrecht entgegennehmen sowie deren Bearbeitung aktiv begleiten. Zudem sollen seine Vorschläge helfen, neue Initiativen für einen verbesserten Tierschutz zu starten. (tso/ddp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben