Ermittlungen wegen Bandendiebstahls : Mann in Oberschöneweide festgenommen

Bei einem Polizeieinsatz in der Tabbertstraße ist in der Nacht ein Mann festgenommen worden. Hintergrund sind laut Polizei Ermittlungen wegen Bandendiebstahls.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

In Berlin-Oberschöneweide ist in der Nacht zu Mittwoch ein Mann in der Tabbertstraße in Oberschöneweide festgenommen worden. Wie eine Polizeisprecherin am Morgen mitteilte, ging es bei dem Einsatz um Bandendiebstahl. Der nächtlichen Aktion gehen Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft voran, die dort einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckt habe. Die Hintergründe sind noch unklar.

Es habe im Zuge dessen mehrere Einsätze gegeben, zu den weiteren Orten äußerte sich die Polizei nicht.

Die "Bild" will erfahren haben, dass ein Luxus-Porsche beschlagnahmt wurde und zeigte ein Foto vom nächtlichen Abtransport eines Fahrzeuges sowie von der Festnahme eines Mannes. Die Polizei konnte die Beschlagnahmung nicht bestätigen. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!