Feier im Roten Rathaus : Scheeres ehrt beste Schulzeitungen Berlins

Der Berliner Schülerzeitungspreis wurde von der Bildungssenatorin Sandra Scheeres in fünf Kategorien vergeben.

Anna Pia Möller
Pausenpresse. Maya Oppitz, Moritz Wegge und Franz Sauerwald leiten die Redaktion der „OHnE“.
Pausenpresse. Maya Oppitz, Moritz Wegge und Franz Sauerwald leiten die Redaktion der „OHnE“.Foto: amo

Gesprächsthemen anstoßen, die die Schüler beschäftigen – das möchte Maya Oppitz. Gemeinsam mit Moritz Wegge und Franz Sauerwald leitet die Abiturientin die Schülerzeitungsredaktion des Heinz-Berggruen-Gymnasiums in Westend. Für ihre Zeitung, die „OHnE“ wurden die Schüler am Mittwoch im Roten Rathaus mit dem Berliner Schülerzeitungspreis geehrt. „Es ist toll, wenn die Mitschüler einen Artikel zitieren und sich darüber austauschen“, sagt Oppitz. Das motiviere sie, einen großen Teil ihrer Freizeit in die Redaktionsarbeit zu investieren und auch mal eine Nachtschicht zu schieben.

Neben der Zeitung des Heinz-Berggruen-Gymnasiums wurden vier weitere Schülerzeitungen als „Beste Schülerzeitung Berlins“ ausgezeichnet. „Für jede Schulart eine, angefangen bei den Grundschulen“, erklärt Johann Stephanowitz, Juror und Vorsitzender der Jungen Presse Berlin. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist Schirmherrin des Wettbewerbs. „Schülerzeitungen tragen einen wichtigen Teil zur Demokratie an Schulen bei“, sagte sie bei der Preisverleihung. Es gehöre viel Mut dazu, als Schülerredaktion Themen zu setzen und Probleme anzusprechen.

Unter den Grundschulen gewann die Justus-von-Liebig-Grundschule den Wettbewerb. Die beste Zeitung einer beruflichen Schule ist nach Ansicht der Jury der MBS Newsreport von der Marcel-Breuer-Schule. Die Schüler der Kurt-Schwitters-Schule entschieden den Wettbewerb unter den Integrierten Sekundarschulen für sich. Die Adolf-Reichwein-Schule gewann unter den Förderschulen. Die Gewinner sowie die Zweitplatzierten aller Kategorien haben sich für den Schülerzeitungspreis der Länder Jugendpresse. Dort treten sie gegen die besten Schülerzeitungen und die besten Nachwuchsredakteure der anderen Bundesländer an.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!