Feuer in Berlin-Neukölln : Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Diesmal konnte der Rauchmelder kein Leben retten. Am Samstagabend fand die Feuerwehr eine Mieterin tot in ihrer Wohnung vor.

Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).Foto: picture-alliance/ ZB

Am Samstagabend ist eine Frau in Buckow durch einen Brand in ihrer Wohnung ums Leben gekommen. Ein Nachbar hatte gegen 21.20 Uhr Brandgeruch wahrgenommen, den ausgelösten Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Bei den Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte die Frau leblos vor. Die sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnten die Frau nicht wiederbeleben. Weitere Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist eine vorsätzliche Tat nicht erkennbar.

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!