Update

Feuerwehreinsatz in Berlin : Der Brand im Märkischen Viertel ist gelöscht

Im achten Stock eines Hochhauses im Märkischen Viertel hat es gebrannt. 70 Kräfte der Feuerwehr konnten das Feuer mittlerweile löschen.

Ein Feuerwehrauto in Berlin.
Ein Feuerwehrauto in Berlin.Foto: Britta Pedersen/dpa

Im Märkischen Viertel ist am Mittwoch Nachmittag im 8. Stock eines Hochhauses ein Feuer ausgebrochen. Wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr mitteilte, ist der Brand mittlerweile gelöscht worden. Rund 70 Kräfte der Feuerwehr seien im Einsatz gewesen. In dem Hochhaus im Wilhelmsruher Damm war im 8. Obergeschoss Brand in einem Wintergarten einer Wohnung ausgebrochen. Zwei Personen seien durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht, verletzt wurde niemand. Anliegende Wohnung seien kontrolliert worden und nicht betroffen gewesen, teilte der Sprecher mit.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!