Yvonne Wilde, Fluggast-Information

Seite 2 von 5
Flughafen am Limit : Dank dieser Menschen funktioniert Tegel
Yvonne Wildes sanfte Stimme hört man bei der Fluggast-Info.
Yvonne Wildes sanfte Stimme hört man bei der Fluggast-Info.Foto: Georg Moritz

Freitag, 8.15 Uhr, in der Haupthalle von Tegel. „Letzter Aufruf Air Berlin 6557 nach Frankfurt/Main“ tönt es aus den Boxen. Wie weichgespült wirkt diese Stimme, erst am Schluss wird sie energischer, klingt drängend. „Bitte bemühen Sie sich umgehend zu Flugsteig A4.“ Die Stimme gehört Yvonne Wilde. Die 35-Jährige ist „Servicekauffrau Luftverkehr“ und arbeitet seit 2006 für die Fluggastinformation. Sie sitzt gerade am Mikrofon in einem Studio oberhalb der Halle. Die Tonlage ihrer Durchsagen hat sie trainiert, hier oben im geschützten Raum ist das Routine. Doch im Wechsel mit ihren Kolleginnen muss die Frau auch runter in die Halle und dort so manchen Unmut abfangen – als Servicekraft am Schalter der Airport-Information, adrett im blau-grauen Jacket, der Farbe der Flughafengesellschaft.

Dort stauen sich bei Hochbetrieb, bei Flugausfällen und Verspätungen oft die Fluggäste. Sie flüchten vor den noch längeren Schlangen an der Schaltern der großen Fluggesellschaften und erhoffen sich nun Hilfe beim Team der allgemeinen Airport-Info. Es reiche eben alles schon längst nicht mehr aus für die gewaltig gestiegenen Passagierzahlen, sagt Yvonne Wilde. Zu wenige Airline-Schalter, zu viel Gedränge, in dem mancher rasch die Orientierung verliert. Wilde weist den Weg zu Gates, EC-Automaten, dem Fundbüro, bringt Menschen mit Durchsagen zusammen, die sich verloren haben.

Und das alles macht ihr Spaß. „Wer so lange hier arbeitet, sieht den Leuten schon ihre Wünsche an“, sagt sie. Außerdem wüssten viele Gäste von den Problemen in Tegel. „Die sind dann schon langmütig.“ Mit ihrer Kollegin Anne Dörrwand hat sie für dieses Gespräch ein paar griffige Sätze aufgeschrieben. „Wir rocken Tegel auch weiterhin“, heißt es da. Und: „Geht nicht, gibt’s bei uns nicht.“ Wenn der BER irgendwann eröffnet wird, hat auch Wilde mit dem ersten Start einen Aufstieg in Aussicht: Sie soll dort die Fluggast-Information leiten.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben