Berlin : Frau schickt Kinder zu Einbrüchen

-

Eine 30 Jahre alte Frau aus Schöneberg hat am Dienstag zwei Kinder zu Einbrüchen verleitet. Die Frau habe den 13-jährigen Jungen und das 11-jährige Mädchen mit einem Auto durch Tempelhof und Schöneberg gefahren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Die beiden seien gezielt in Wohnungen eingebrochen und hätten Wertgegenstände gestohlen. Die Beamten ertappten die Kinder auf frischer Tat. Der Kindernotdienst nahm sie auf. Die 30-Jährige, die bereits wegen Diebstahls verurteilt ist und deren Bewährung noch läuft, konnte nach Polizeiangaben am InnsbruckerPlatz gegen Mittag festgenommen werden. In ihrem Auto fanden sich Schmuck und Unterhaltungstechnik. Sie wurde noch am Mittwoch einem Richter vorgeführt. ddp

Mehr Berlin? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar