• Frauentag in Berlin: "Vor fünf Jahren wusste ich noch nicht einmal, dass dieser Tag existiert"

Frauentag in Berlin : "Vor fünf Jahren wusste ich noch nicht einmal, dass dieser Tag existiert"

Blume oder nicht? Wir haben sechs Berliner gefragt, was ihnen der Frauentag bedeutet - und wie sie ihn begehen.

Anna Ehlebracht
Am 8. März ist Frauentag - ob mit oder ohne Blümchen
Am 8. März ist Frauentag - ob mit oder ohne BlümchenFoto: Jens Wolf/dpa

8. März, Frauenkampftag. Oder? Wird der einzige Kampf am 8. März heute nur noch beim Floristen ausgefochten? Wir haben uns am Tag davor in einem Berliner Einkaufszentrum umgehört und Berlinerinnen und Berliner gefragt, was dieser Tag für sie bedeutet.

Nicole, 40

 "Der Tag war mir gar nicht so richtig bewusst. Bisher fand ich diesen nicht so wichtig - interessant ist trotzdem, dass es ihn gibt und er begangen wird."

Nicole ist der Frauentag nicht so wichtig
Nicole ist der Frauentag nicht so wichtigFoto: Anna Ehlebracht

Alina, 26:

 "Ich gehe zum K.I.Z.-Frauenkonzert morgen im Tempodrom. Bis vor fünf Jahren wusste ich ehrlich gesagt noch nicht einmal, dass dieser Tag existiert. Höchstens werde ich Blumen bekommen, weil mein Freund daran denkt - nicht aber, weil ich zu diesem Anlass welche möchte."

Alina begeht den Frauentag stilecht beim K.I.Z.-Konzert im Tempodrom
Alina begeht den Frauentag stilecht beim K.I.Z.-Konzert im TempodromFoto: Anna Ehlebracht

Ciro, 45:

"Ich arbeite morgen - meine Frau bekommt aber Blumen von mir!"

Ciros Frau bekommt zum Frauentag Blumen.
Ciros Frau bekommt zum Frauentag Blumen.Foto: Anna Ehlebracht

Wendy, 49: 

"Ich begehe den Tag nicht. Aber ich bekomme schon seit Jahren von einem alten Freund an diesem Tag eine SMS mit Glückwünschen geschickt. Früher in der DDR war der Tag ja eher negativ konnotiert, als die roten Nelken verteilt wurden. Hier vermisse ich die Begehung des Tages heutzutage trotzdem."

Wendy vermisst die Begehung des Frauentages
Wendy vermisst die Begehung des FrauentagesFoto: Anna Ehlebracht

Robert, 19: 

"Ich begehe den Tag nicht, es ist aber gut zu wissen, dass es ihn gibt. Aber Frauen schenken Männern zum Männertag ja auch nichts, oder?"

Robert begeht den Frauentag nicht
Robert begeht den Frauentag nichtFoto: Anna Ehlebracht

Jens, 51: 

"Früher wurde anlässlich des Tages mehr gemacht. Ich persönliche mache nichts - in der DDR groß geworden habe ich aber miterlebt, wie groß der Tag begangen wurde, ob positiv oder negativ. In den Betrieben haben aber alle Frauen Blumen bekommen!"

Jens findet, früher wurde zum Frauentag mehr gemacht
Jens findet, früher wurde zum Frauentag mehr gemachtFoto: Anna Ehlebracht
Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!