Friedrichsfelde : Fußgänger von Pkw erfasst

Weil er bei Rot die Straße überquerte, erlitt ein junger Mann in der Nacht schwere Verletzungen.

Blaulicht in Berlin.
Blaulicht in Berlin.Foto: dpa

Schwere Verletzungen hat in der vergangenen Nacht ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Friedrichsfelde erlitten. Nach bisherigen Erkenntnissen rannte der 19-Jährige bei roter Fußgängerampel gegen 23 Uhr über die Straße Am Tierpark Ecke Otto-Schmirgal-Straße. Ein 42-jähriger Autofahrer, der mit seinem Mitsubishi in Richtung Rhinstraße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den jungen Mann. Der Fußgänger wurde mit Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben