Gemeinsame Sache in Spandau : Eine Wiese für Insekten

In Hakenfelde kommen am Sonntag Freiwillige zusammen, um dem NABU beim Pflanzensäen zu helfen. Diese sollen später Insekten als Nahrung und Lebensraum dienen.

Ehrenamtliche Helfer des NABU beim Pflanzenaussäen für die Insektenwiese.
Ehrenamtliche Helfer des NABU beim Pflanzenaussäen für die Insektenwiese.Foto: privat

Acht enthusiastische Ehrenamtliche haben sich am Sonntag zum Freiwilligentag im Naturdenkmal Glühwürmchengrund / Immenweide in Hakenfelde getroffen. Sie alle wollen die NABU Bezirksgruppe Spandau beim Pflegeeinsatz unterstützen. Vorgenommen hatte man sich, dort eine Insektenwiese auszusäen. Die Fläche war schon in den vergangenen Monaten frei gelegt worden.

Am großen Tag der Einsaat von Pflanzen, die für unsere Insekten Nahrung und Lebensraum bieten, waren alle guter Dinge. Mit viel Spaß an der Sache wurde der Boden von Wurzeln befreit und aufgelockert. Danach wurde das Saatgut ausgebracht und mit Holzbohlen angedrückt. Nebenbei wurden noch viele Fakten zum Thema ausgetauscht. (Tsp)

 

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!