Gerüchte um Lafayette-Umzug : Kaufhaus will in der Friedrichstraße bleiben

Wieder gibt es Gerüchte um den Wegzug der Galeries Lafayette aus Mitte – das Unternehmen widerspricht umgehend.

Das Galeries Lafayette in der Friedrichstraße.
Das Galeries Lafayette in der Friedrichstraße.Foto: Mike Wolff, Tsp

Adieu Galeries Lafayette? Hartnäckig halten sich Gerüchte, dass das Kaufhaus die Friedrichstraße verlassen möchte. Jetzt haben "Berliner Kurier" und "Berliner Zeitung" von Plänen für einen Umzug an den Alexanderplatz oder an Kurfürstendamm berichtet. Erst vor etwa einem halben Jahr hieß es noch, das Haus solle nach Hamburg verlagert oder gar geschlossen werden. Damals wie heute folgte rasch das Dementi: "Es gibt keinerlei Umzugs- oder Schließungspläne", sagte Nelly Hemman, Sprecherin des Lafayette, auf Nachfrage. "Wir haben vergangenes Jahr eine neue Schmuckabteilung auf 300 Quadratmetern eröffnet und investieren gerade in einen Umbau in unserer Gourmetabteilung." Die Zeitungen verweisen auf den Vertreter einer nicht näher bezeichneten Immobilienfirma.

[Was gibt noch so Neues in Mitte? Unser Leute-Newsletter - einer von wöchentlich zwölf aus dem Berliner Bezirken –hält sie auf dem Laufenden. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Man sei aber im Gespräch mit dem Senat und dem Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel (Grüne) über die Belebung der Friedrichstraße, sagte die Lafayette-Sprecherin. Ebenso äußerte sich die Senatsverwaltung für Wirtschaft. Zu den Inhalten der Unterredungen könne man derzeit nichts sage, da von allen Seiten höchste Vertraulichkeit vereinbart worden sei, sagte ein Sprecher dem Tagesspiegel. Aber man sei weiter im Gespräch.

Schon im vergangenen Jahr gab es Gerüchte um einen Umzug

Die Umzugsgerüchte im vorigen Jahr drehten sich wie jetzt auch auch um eine mögliche Mieterhöhung. Allerdings wurden damals die Gespräche zwischen Vertretern der Galeries Lafayette und dem Senat vereinbart.

Mehr zum Thema

Das Kaufhaus wurde 1996 in der Friedrichstraße im Quartier 207 eröffnet, 2012 ging es in den Besitz der Allianz Real Estate über.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!