• Großveranstaltungen in der ganzen Stadt: Was die Berliner Verkehrsteilnehmer am Wochenende erwartet

Großveranstaltungen in der ganzen Stadt : Was die Berliner Verkehrsteilnehmer am Wochenende erwartet

Bierfest, Berlin Finals und die Adidas Runners Night: Am Wochenende finden in Berlin wieder zahlreiche, mehr oder weniger sportliche, Großveranstaltungen statt.

Zehn Deutsche Meisterschaften finden am Wochenende mit rund 3400 Sportlern in Berlin statt.
Zehn Deutsche Meisterschaften finden am Wochenende mit rund 3400 Sportlern in Berlin statt.Foto: Britta Pedersen/zb/dpa


Bei der 28. Runner City Night in der City West gehen zum 28. Mal Hobbyläufer und Freizeit-Athleten gemeinsam mit Profi-Läufern an den Start. Die Strecke führt über den Kurfürstendamm sowie die Kantstraße und die Joachimsthaler Straße.

Sperrzeitenüberblick der Straßen:

- Ab 10:30 Uhr Kurfürstendamm/Tauentzienstraße zwischen Joachimsthaler Straße und Nürnberger Straße und Rankestraße vor der Einmündung in den Kurfürstendamm

- Ab 17:00 Uhr Erweiterung Sperrung Kurfürstendamm ab Joachimsthaler Straße bis Joachim-Friedrich-Straße.

- Ab 18:15 Uhr Kantstraße (Südseite) zwischen Windscheidstraße und Joachimsthaler Straße, Nestorstraße (ab Kurfürstendamm), Droysenstraße, Windscheidstraße (bis Kantstraße) und Joachimsthaler Straße zwischen Kantstraße und Lietzenburger Straße.

Die Sperrungen dauern bis ca. 22:30 Uhr. Der Start- und Zielbereich auf dem Kurfürstendamm/Tauentzienstraße zwischen Joachimsthaler Straße und Nürnberger Straße bleibt bis Sonntag, ca. 03:30 Uhr gesperrt.

Das Mini-Olympia in Berlin

Im Rahmen der Berlin Finals 2019 finden am Samstag ab 12:00 Uhr in der Max-Schmeling-Halle in Prenzlauer Berg die Deutschen Meisterschaften im Geräteturnen statt. Es kann im Bereich Schönhauser Allee, Gleimstraße und Eberswalder Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wegen fehlender Parkmöglichkeiten empfiehlt die Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ), öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

In Westend ist ebenfalls wegen der „Berlin Finals“ sowie dem 10. Familiensportfest rund um das Olympiastadion (Beginn ist 15:30 Uhr) ganztägig mit erhöhtem Verkehrsaufkommen im Bereich der Heerstraße und Reichsstraße zu rechnen. Besucher sollten zur An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Im Rahmen des Triathlons während der Finals 2019 kommt es am Samstag und Sonntag jeweils in der von 06:00 Uhr bis 14:00 Uhr zu folgenden Straßensperrungen:

In Westend sind die Straßen rund um das Olympiastadion und Maifeld (Olympische Straße, Rominter Allee, Jesse-Owens-Allee, Trakehner Allee, Glockenturmstraße, Passenheimer Straße)
In Grunewald die Havelchaussee, Am Postfenn, Wannseebadweg und Kronprinzessinnenweg

23. Bierfestival in Mitte

In Mitte startet am Samstag eine Demonstration um 13:00 Uhr auf der Spandauer Straße am Neptunbrunnen. Der Zug führt über Karl-Liebknecht-Straße, Unter den Linden, Wilhelmstraße, Dorotheenstraße und Scheidemannstraße zur Heinrich-von-Gagern-Straße.

Zudem ist in Mitte seit Freitagmorgen, 4 Uhr, ist die Karl-Marx-Allee in Richtung Alexanderplatz zwischen Frankfurter Tor und Strausberger Platz gesperrt. Anlass ist das 23. Internationale Bierfestival. Es gibt Umleitungen ab Möllendorffstraße und Proskauer Straße. Die Sperrungen gelten bis Montagmorgen, 6 Uhr. Die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) weist darauf hin, dass Besucher aufgrund geringer Parkmöglichkeiten mit der U-Bahnlinie U5 anreisen sollten. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!