Berlin : Grüne fordern Reaktor-Stilllegung

-

Anlässlich des Jahrestages der Atomkatastrophe von Tschernobyl haben die Berliner Grünen die Stilllegung des NuklearReaktors im Zehlendorfer „Hahn-Meitner-Institut“ gefordert. Der Forschungsreaktor sei nicht ausreichend gegen Flugzeugabstürze oder Terrorangriffe geschützt, warnten die Landesvorsitzenden Almuth Tharan und Till Heyer-Stuffer. Bei einer Katastrophe würden Teile der Stadt unbewohnbar werden. „Die möglichen Gefahren stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen des Forschungsreaktors.“ dpa

Mehr Berlin? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar