Hagel und Starkregen möglich : Hitze und Gewitter in Berlin und Brandenburg

Bis zum Wochenende bleibt es heiß und sonnig. Doch zwischendurch kann es lokal zu heftigen Unwettern kommen.

So sieht Berlin nach einem Gewitter aus. Das könnte am Mittwoch Abend noch drohen.
So sieht Berlin nach einem Gewitter aus. Das könnte am Mittwoch Abend noch drohen.Foto: imago images / Dirk Sattler

Berliner und Brandenburger dürfen sich auf ein sonnenreiches Wochenende mit Temperaturen über 30 Grad freuen. Zuvor soll es jedoch noch einmal kräftige Gewitter geben, wie der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch ankündigte.

Bereits am Mittwoch Nachmittag und Abend kann es in Berlin und Brandenburg lokal zu heftigen Starkregen, Sturmböen, Hagel und extremen Unwettern kommen.

Der Donnerstag soll zwar mit Sonnenschein starten, allerdings rechnen die Meteorologen schon von den Mittagsstunden an mit vereinzelten Schauern und kräftigen Gewittern. Starkregen, Hagel sowie stürmische Böen seien auch möglich, so der Deutsche Wetterdienst. Die Temperaturen bleiben aber im sommerlichen Bereich.

Den Meteorologen zufolge wird der Freitag dann wieder heiter, wolkig und weitgehend trocken. Die Maximalwerte steigen auf 25 bis 30 Grad. Am Samstag soll es laut Deutschen Wetterdienst bei viel Sonnenschein bis zu 32 Grad werden. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!