Helene Fischer auf Tournee : "Die Konzerte in Berlin sind ein Highlight"

Heute geht's los: Fünf Konzerte spielt Schlagerstar Helene Fischer diese Woche in der Hauptstadt. Einer ihrer Fans erklärt, warum das nicht zu viel ist.

Deutschlands beliebteste Schlagersängerin Helene Fischer.
Deutschlands beliebteste Schlagersängerin Helene Fischer.Foto: picture alliance / Peter Steffen / dpa

Hallo, Herr Schäffer. Sie sitzen gerade im Zug von Rostock nach Berlin. Sie reisen schon seit Jahren Helene Fischer auf ihren Tourneen hinterher und kommen nun um sie in der Mercedes-Benz-Arena live zu erleben. Bei welchem der fünf Auftritte werden Sie mit dabei sein?

Ich bin gleich diesen Dienstag, beim ersten Berlin-Auftritt, dabei. Und dann noch am Freitag und am Samstag.

Gleich drei Mal. Hätten Sie sich denn auch vorstellen können, alle Konzerte in der Benz-Arena zu besuchen?
Ja, durchaus. Aber es hat leider zeitlich nicht gepasst bei mir. Ich muss noch einmal zurück nach Rostock, komme dann aber am Donnerstag wieder nach Berlin.

Unter ihren Fans gelten die Auftritte von Helene Fischer in Berlin als ganz speziell. Wie sehen Sie das?
Also es ist tatsächlich immer etwas ganz Besonderes hier. Ich war zuletzt in Hamburg, Bremen und Hannover bei ihren Konzerten, das war auch jedes Mal schön, aber Berlin ist ein besonderes Highlight, auch was die Stimmung betrifft. Hier habe ich auf Helene-Konzerten immer meine besten Partys gefeiert.

Die Lieblingsfarbe von Helene-Fischer-Fans ist Weiß, weil das die Farbe der Unschuld ist. Werden Sie auch ganz in Weiß auf die Konzerte gehen?
Weiß ist dieses Mal nicht vorgegeben. Die echten Fans tragen dann einfach T-Shirts mit einem „Ich liebe Helene“-Aufdruck. Oder man kommt im klassischen „Sag mal, spürst Du das“-T-Shirt.

Können Sie einem Helene Fischer-Ignoranten in ein paar Worten erklären, was die Frau so besonders macht?
Sie liefert immer eine besondere Show und hat die Gabe, Menschen mitreißen zu können. Und sie bewegt die Menschen dazu, aufeinander zuzugehen. Helene verbindet, ich sag immer: Man kann zu Helene alleine fahren, erleben tut man sie aber gemeinsam.

Haben Sie nach den Konzerten in Berlin erst einmal genug von Helene Fischer?
Bestimmt nicht. Für dieses Jahr habe ich bereits meinen ganzen Urlaub für Helene verplant. Ich werde bei ihren Auftritten in Leipzig, Hannover, Hamburg und Stuttgart dabei sein. Es ist in jeder Stadt dann doch wieder ein Erlebnis für sich.

Haben Sie Helene Fischer mal für ein Selfie bekommen?
Das hat leider noch nicht geklappt bisher. Vielleicht aber ja jetzt in Berlin.

Martin Schäffer, 32, arbeitet als Altenpfleger und kommt aus Rostock. Seit 2010 ist er Fan der Schlagersängerin.
Martin Schäffer, 32, arbeitet als Altenpfleger und kommt aus Rostock. Seit 2010 ist er Fan der Schlagersängerin.Foto: privat

Das Gespräch führte Andreas Hartmann. Für die Konzerte gibt es nur noch Premiumkarten ab 349 Euro. Infos unter www.mercedes-benz-arena.de

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar