HINTER DEN KULISSEN : HINTER DEN KULISSEN

Frank Henkel wird persönlich, Volker Ratzmann steht früh auf

Das war mal was Neues. Bei den Frühjahrsempfängen hatten sich CDU-Fraktionschef Frank Henkel und sein FDP-Kollege Christoph Meyer samt Gästen im „40 Seconds“ an der Potsdamer Straße die Klinke in die Hand gegeben. Jetzt lud die CDU-Fraktion zum Medientreff an einen Ort weit weg von der Mitte Berlins – auf das Gelände der Berliner Union-Film an der Tempelhofer Oberlandstraße, eine der etwas diffuseren Berliner Gegenden. Henkel freute sich nicht nur, weil sich die Gäste an der originellen Location erfreuten – er bekannte auch, für ihn als Schlagerfan sei es erhebend, den Produktionsort der „Zett-Dee-Äff-Hitparade“ kennenzulernen. Und dieser ehrliche Mann soll bei den Berlinern nicht mehrheitsfähig sein?

Wenn emanzipierte Männer Väter sind, dann richtig: Grünen-Fraktionschef Volker Ratzmann macht es vor. Er hatte morgens Tochter Emma zu versorgen und ein Radio-Interview zu liefern. Um nicht mit dem Kind im Hintergrund infantil zu wirken, verlegte Ratzmann das Gespräch auf kurz nach fünf in der Frühe. Mit Vaterliebe geht alles. wvb.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben