Update

Hitzewarnung gilt bis Mittwoch 19 Uhr : In Berlin wird es bis zu 36 Grad heiß

Das Schwitzen geht weiter. Am Mittwoch wird es besonders warm, Hitzenotfälle halten sich aber noch in Grenzen. Am Donnerstag drohen Unwetter.

Auch heute gilt: Viel trinken und im Schatten bleiben.
Auch heute gilt: Viel trinken und im Schatten bleiben.Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Es bleibt auch am Mittwoch brütend heiß in Berlin und Brandenburg. "Bei starkem Sonnenschein und sehr trockener Luft sind 35 Grad Celsius, vereinzelt auch 36 Grad, möglich", sagte Robert Noth, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Potsdam. Die Belastung für den Körper sei damit hoch - wie schon in den vergangenen Tagen. Die aktuelle Hitzewarnung gilt seit Dienstagvormittag bis Mittwoch um 19 Uhr.

In der Rettungsstelle des Unfallkrankenhauses in Marzahn machen sich die Folgen der Hitze noch nicht übermäßig bemerkbar. "Wir haben nur vereinzelt Fälle von Austrocknung", sagte Sprecherin Angela Kijewski. Bislang handele es sich vor allem um ältere Menschen, die verwirrt oder desorientiert gewesen seien. "Wir erwarten da aber noch deutlich mehr, vor allem, wenn die Hitze anhält."

Auch Donnerstagvormittag soll es mit bis zu 30 Grad warm bleiben. "Am Nachmittag kommt dann aus westlicher Richtung eine Gewitterfront", sagt Meteorologe Noth. Die werde voraussichtlich bis in die Nacht über Berlin und Brandenburg ziehen und könnte teils heftige Schauer, Sturmböen und Hagel mit sich bringen. Noch gibt es aber keine Unwetterwarnung, die würde laut Noth erst zeitnah am Donnerstag ausgegeben. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar