Berlin : Hotelrezeption ausgeraubt

tob

Drei bewaffnete Räuber haben in der Nacht zum Donnerstag ein Hotel in der Ansbacher Straße in Schöneberg überfallen. Sie bedrohten den Pförtner mit einer Pistole, zwangen ihn zu Boden und raubten Geld aus einer Kasse. Ein 55-jähriger Gast aus Nordrhein-Westfalen, der zufällig in der Rezeption erschien, wurde nach Polizeiangaben ebenfalls ausgeraubt. Die beiden etwa 25 bis 30 Jahre alten Täter trugen Wollmützen bei der Tat. Die drei Männer entkamen mit ihrer Beute.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!