• In einem Hellersdorfer Gymnasium: Jugendliche betrinken sich – bis die Feuerwehr kommt

In einem Hellersdorfer Gymnasium : Jugendliche betrinken sich – bis die Feuerwehr kommt

Sie hatten sich bei einer Veranstaltung so stark betrunken, dass die Feuerwehr kommen musste: Die Rettungskräfte brachten drei Jugendliche ins Krankenhaus.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild).
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild).Foto: Boris Roessler/dpa

Drei Jugendliche haben sich auf einer Veranstaltung in einer Schule in Berlin-Hellersdorf so stark betrunken, dass sie ins Krankenhaus gebracht worden sind. Drei Rettungswagen, ein Notarzt und das Auto des Einsatzleiters kamen am Donnerstagabend zu dem Gymnasium in der Kyritzer Straße, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagmorgen sagte.

Demnach behandelten die Sanitäter fünf betrunkene Jugendliche. Um welche Art von Veranstaltung es sich handelte und ob es eine Aufsicht gegeben hatte, war zunächst unklar. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!