Konzert im Olympiastadion : Beyoncé und Jay-Z kommen nach Berlin

Der Konzertsommer 2018 hat's in sich: Nach Guns'n'Roses, den Rolling Stones, Ed Sheeran und Helene Fischer will nun auch das Pop-Paar die Ränge des Stadions füllen.

Auf dem Zenit. Beyoncé und Jay-Z gehören zu den erfolgreichsten Pop-Stars der Welt.
Auf dem Zenit. Beyoncé und Jay-Z gehören zu den erfolgreichsten Pop-Stars der Welt.Foto: dpa

Ihre Fans sind jetzt wahrscheinlich "Crazy in Love": Beyoncé und Jay-Z kommen im Sommer für zwei Konzerte nach Deutschland, eines davon soll am 28. Juni im Olympiastadion stattfinden, wie ein Sprecher des Veranstaltungsortes am Dienstag bestätigte. Die Pläne für ein Berlin-Konzert im Rahmen der "On The Run II"-Tour seien seit Montag offiziell. Der zweite Auftritt hierzulande ist für den 3. Juli in Köln geplant.

Der Ticketverkauf läuft in mehreren Phasen ab. Am morgigen Mittwoch um 10 Uhr wird ein erster Teil der Karten für Mitglieder des Beyoncé-Fanclubs Beyhive, Kunden von Jay-Zs Streaming-Portal Tidal und Citi-Kreditkarteninhaber freigegeben. Am Freitag startet dann der Veranstalter Live Nation den Vorverkauf und am kommenden Montag beginnt der reguläre Verkauf. Die Tickets sollen zwischen 69 und 179 Euro kosten. Alle Infos finden Sie hier. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben