Leute-Newsletter : Ärger um Leihfahrräder, Verkehrskollaps und mehr Rummel

Heute erscheinen wieder wie immer donnerstags die Leute-Newsletter aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf. Hier schon mal einige Themen.

Die S-Bahn macht im Nordosten der Stadt Probleme.
Die S-Bahn macht im Nordosten der Stadt Probleme.Foto: Thilo Rückeis

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG meldet Nele Jensch: +++ Warum die Lange Buchnacht in der Oranienstraße zum letzten Mal stattfindet +++ Ärger um Leihfahrräder +++ Kreativitäts-Gymnasium in Friedrichshain soll zum Ende des Schuljahres schließen +++

Aus PANKOW bringt Christian Hönicke diese Themen: +++ Chaostage im Nordosten: S-Bahn gesperrt, Verkehrskollaps droht +++ Auf den Spuren der Toten: Forscher dokumentiert Pankows Grabsteine +++ Schloss Schönhausen will Radler und Busse anlocken +++ Motocross und Hundejagd: „Rechtsfreier Raum“ auf Pankows Feldern +++

Boris Buchholz berichtet aus STEGLITZ-ZEHLENDORF über: +++ Mehr Bedarf: die neue Grundschule in der Plantagenstraße +++ Mehr Rummel: Steglitzer Woche beginnt +++ Mehr Herz: Warum ein Münchener nach Steglitz-Zehlendorf zog +++ Mehr Zutritt: Jetzt soll der S-Bahnhof Zehlendorf gleich drei Zugänge erhalten +++ Mehr Denkmalschutz: Soll der Mäusebunker geschützt werden? +++ Mehr Miteinander: Die Feste der Nachbarn im Südwesten +++

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!