Leute-Newsletter am Dienstag : Von "avenidas" bis zum Baustellen-Jubiläum

In unseren Newslettern für Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Tempelhof-Schöneberg geht es am Dienstag um eine Bilanz des Fassadenstreits, Bau-Irrsinn und Verkehrssicherheit.

Die Alice-Salomon-Hochschule in Hellersdorf mit der viel diskutierten Fassade.
Die Alice-Salomon-Hochschule in Hellersdorf mit der viel diskutierten Fassade.Foto: imago/Jürgen Ritter

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Ingo Salmen +++ „avenidas“: Bilanz einer gescheiterten Debatte +++ Verkehrsentlastung für Mahlsdorf? So lief die Podiumsdiskussion am Montag +++ Ärger um Ersatzstandort: Sanierung der Mozart-Schule verzögert sich +++

Aus SPANDAU meldet sich André Görke +++ Elektro und Urban Gardening auf der Post-Brache +++ Prost! Bauzaun-Jubiläum an der Stößenseebrücke +++ Falkensee-Bürgermeister: 700 Meter Irrsinn am Stadtrand +++ Ebenfalls exklusiv: „Wir sanieren jetzt doch das Havel-Ufer“ +++ Kleingarten vor Abriss? Neubauten am Askanierring +++ +++ Jahrestag: Als West-Staaken plötzlich zur DDR gehörte +++ Spandaus Schwimmbäder – die Bilanz +++ Post aus Chicago +++ Schlachtefest & Streichelzoo +++ Danke, Rainer W. During

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG berichtet Judith Langowski +++ Schock und Trauer nach Radunfall am Kaiser-Wilhelm-Platz +++ Ampel oder Fahrradstraße? Mehr Verkehrssicherheit in Schöneberg +++ Haus verkauft: Bezirksamt prüft Vorkaufsrecht für Mieter in der Grunewaldstraße +++

Den „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: leute.tagesspiegel.de

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!