Leute-Newsletter : Atemnot auf dem Rad, Gedenken auf dem Ku'damm, Kita vor dem Aus

Am heutigen Freitag kommen die Leute-Newsletter aus Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf

Demo für ein Umdenken in der Verkehrspolitik am 22.02.2018 in der Leipziger Straße
Demo für ein Umdenken in der Verkehrspolitik am 22.02.2018 in der Leipziger StraßeFoto: Paul Zinken/dpa

Aus CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF berichtet Cay Dobberke über die gestrige Sitzung der Bezirksverordneten – in der auch wieder um den Olivaer Platz gestritten wurde +++ Pilotprojekt für Lieferdienste mit Lastenfahrrädern +++ Gedenktafel für den in der NS-Zeit verfolgten Ku’damm-Wirt Karl Kutschera +++ Was wird aus dem Rohbau der aufgegebenen „König-Fahd-Akademie? +++ Galerien laden zum Rundgang ein.

Aus MITTE meldet sich Laura Hofmann mit dem Wichtigsten aus der Bezirksverordnetenversammlung: Weitere Themen: Wie weiter mit der Kita Alegría in der Schmidstraße? +++ Tango in der Schiller-Bibliothek +++ Fahrradfreundliche Mitte wehrt sich gegen dreckige Luft in der Leipziger Straße +++ Pulse of Europe kommt zurück auf den Gendarmenmarkt

Den „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: www.tagesspiegel.de/leute

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!