• Leute-Newsletter aus Berlins Bezirken: Ein Abschied in Wedding und Hindernisse am Ku'damm

Leute-Newsletter aus Berlins Bezirken : Ein Abschied in Wedding und Hindernisse am Ku'damm

Neues aus den Bezirken Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf - an diesem Freitag in den Bezirksnewslettern. Lesen Sie hier die Themenvorschau.

Baum gegen Bus. Am Ku'damm kommen sich Platanen und BVG-Gefährte zu nahe.
Baum gegen Bus. Am Ku'damm kommen sich Platanen und BVG-Gefährte zu nahe.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Im Newsletter für den Bezirk Mitte hat Laura Hofmann folgende Themen recherchiert: +++ Skurrile „Halteverbotszone“ für Radfahrer vor dem Berlinale-Kino International in der Karl-Marx-Allee +++ Sie weiß, wie Mitte läuft: Interview mit der "KiezSportLotsin" Susanne Bürger +++ Vorkaufsrecht und Umwandlungen: Linke und Grüne fordern Mieterberatung in Milieuschutzgebieten +++ Kegelbahn und Bar zugleich: Die beliebte Kugelbahn in Wedding schließt Ende des Jahres +++ Benefizkonzert in Moabit für Kinder in Venezuela.

Aus Charlottenburg-Wilmersdorf berichtet Cay Dobberke über geplante Poller in der Wilmersdorfer Prinzregentenstraße: Die Fahrradstraße soll kein Schleichweg für Autofahrer mehr sein +++ Wuchernde Platanen behindern BVG-Busse am Kurfürstendamm +++ Kultladen: Die Fisch- und Feinkosthandlung Rogacki wird 90 Jahre alt +++ Protest gegen Schließung der Postbank-Filiale Mainzer Straße +++ Grüne wollen verwahrloste Umgebung des S- und U-Bahnhofs Jungfernheide aufwerten +++ Neue Ausstellung im Bikini-Haus zeigt Street-Art von „Banksy“ – bei uns können Sie Freikarten gewinnen +++ Hobbysänger proben in Westend für Chorprojekt der Philharmonie +++ Eine Vorschau auf die wichtigsten Themen der Bezirksverordnetenversammlung am 22. Februar.

Die Bezirksnewsletter „Leute“ können Sie hier kostenfrei abonnieren.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!